Blog

Die Gefahren von Cyberkriminalität

Lesezeit: 5 min

Die Online-Welt bietet Ihnen als Bauprofi viele Möglichkeiten, aber sie hat auch ihre Schattenseiten. Cyberkriminelle können den Zugriff auf Unternehmensdaten verhindern oder sie sogar löschen. Das Internet ist ein gefährlicher Ort, und leider fallen täglich viele Menschen Cyberkriminalität zum Opfer. 

Umso wichtiger ist es, sich der Gefahren online bewusst zu sein, damit Sie Ihren Betrieb und Ihre Mitarbeiter*Innen davor schützen können. Der Begriff “Hacker” ist in aller Munde, aber kennen Sie auch das Risiko gefälschter Rechnungen und des sogenannten Phishings?

Hacking 

Beim Hacking versuchen Cyberkriminelle, in den Computer eines anderen einzudringen. Das Ziel der Hacker ist es, Daten zu stehlen oder sie unbrauchbar zu machen. Hacker wollen die Anmeldedaten und Passwörter Ihrer Mitarbeiter*Innen herausfinden. Gelingt das, können Sie nicht mehr auf die Dateien zugreifen, die Sie so dringend für einen erfolgreichen Projektabschluss benötigen. Oder wettbewerbsrelevante Informationen werden offengelegt. Cyber-Angriffe werden immer häufiger, weil es für die Kriminellen immer einfacher und billiger wird. Deshalb werden Unternehmen oft zur Zielscheibe dieser Angriffe. 

Wir verwenden immer mehr gesicherte Softwareanwendungen. Das hat zur Folge, dass wir immer mehr Benutzernamen und Passwörter eingeben müssen. Ein einziges Passwort reicht nicht mehr für all Ihre Daten. Die Flut an notwendigen Kennwörtern kann leicht zu “Passwortmüdigkeit” und Irritation bei Ihren Mitarbeiter*Innen führen. Sobald sie dann anfangen, Passwörter zu speichern oder sie sogar mit anderen zu teilen, erhöht sich das Risiko eines unberechtigten Zugriffs auf die Anmeldedaten legitimer Benutzer*Innen. Darüber hinaus werden separate Cloud-Anwendungen oft nicht in Mitarbeiteraustritt-Prozesse einer Organisation einbezogen. Das bedeutet, Arbeitnehmer*Innen können auch nach Ausscheiden aus dem Unternehmen noch auf die Anwendungen zugreifen.

12Build setzt intern sogenannte Passwort-Manager Tools ein. Damit kann man sichere und komplizierte Passwörter verwenden, ohne sich diese merken zu müssen. Mit einem (selbst erstellten) Master-Passwort loggt man sich ein und kann auf alle anderen, sicheren Passwörter zugreifen. Neugierig geworden? Lesen Sie mehr darüber in unserem Blog.

Ihre Software ist nicht auf dem aktuellsten Stand

Wenn Sie die Software auf Ihrem Laptop oder Computer nicht aktualisieren, haben Viren freie Bahn. Veraltete Software birgt oft Sicherheitsprobleme, die Cyberkriminelle ausnutzen. Es gibt verschiedene Arten von Viren, die wiederum speziell bestimmte Softwaretypen angreifen. Sobald ein Update für eine Software veröffentlicht wird, wird oft öffentlich bekannt gegeben, welche Probleme mit dem neuesten Update behoben wurden. So wissen Cyberkriminelle genau, worauf sie bei der Entwicklung eines Virus für diese Software achten müssen. 

12Build hostet unsere Software in der Cloud. Cloud-Lösungen sorgen dafür, dass bei Systemen sowohl die erforderliche Software, als auch die Sicherheit dieser automatisch aktualisiert werden. So müssen Sie sich nicht darum kümmern, Ihre Systeme am Laufen zu halten. In der Cloud werden täglich automatische Backups von all Ihren Daten erstellt. Diese Backups werden an mehreren Stellen im System gespeichert. Selbst im Falle einer Katastrophe sind all Ihre Daten sicher abrufbar. 12Build geht sogar noch weiter und speichert auch Log-Dateien. So erhalten Sie Einblick, wer sich wann eingeloggt hat, welche Änderungen vorgenommen wurden und von welchem Gerät aus dies geschah (“Aktivitätsverfolgung”).

Identitätsbetrug bei Unternehmen 

Beim Identitätsbetrug verwenden Cyberkriminelle die persönlichen Daten eines anderen. Die Betrüger*Innen geben sich als ein Unternehmen aus und verschicken z. B. Rechnungen in dessen Namen.

Gefälschte Rechnung 

Eine sogenannte Phantomrechnung ist eine Rechnung, für die keine Leistung erbracht wurde. Betrüger*Innen schicken eine unberechtigte Forderung in der Hoffnung, dass diese aus Unachtsamkeit trotzdem bezahlt wird. 

Phishing

Phishing ist eine digitale Form des Betrugs. Die Betrüger*Innen versuchen, Sie mit falschen E-Mails zu täuschen. Oft scheint es so, als kämen die falschen E-Mails von zuverlässigen und bekannten Organisationen. Auf diese Weise versuchen die Betrüger*Innen, an Ihre Anmeldedaten, PIN-Nummer und andere persönliche Informationen zu gelangen. Immer häufiger nutzen Kriminelle neben E-Mails auch WhatsApp. Die Betrüger*Innen geben sich über den persönlichen Kanal als jemand Bekanntes oder Vertrautes, beispielsweise als Familienmitglied, aus. Sie behaupten, Geld zu benötigen und bitten um eine Überweisung. Auch bei LinkedIn und anderen sozialen Medien werden Betrugsnachrichten verschickt. 

12Build wird Sie niemals nach Ihrem Passwort fragen. Unsere Customer Success Kolleg*Innen können Ihnen auch ohne Passwort weiterhelfen. Erhalten Sie eine E-Mail, die scheinbar von 12Build stammt, aber mit etwas anderem als “@12Build.com” endet? Dann ist diese E-Mail nicht von uns.

Wir werden Sie nicht über WhatsApp kontaktieren. Sie erhalten eine Zahlungsaufforderung von 12Build per WhatsApp? Bitte ignorieren. Sie erhalten von uns immer ein Angebot und eine Rechnung per E-Mail.

Malware

Malware ist die Abkürzung für malicious software, übersetzt: bösartige Software. Und die ist, wie der Name schon sagt, extrem schädlich für die Systeme, in denen Sie arbeiten. Malware ist oft ein Code oder ein System, das versucht, in Ihren Computer einzudringen. Gelingt dies, dann verlieren Sie die Kontrolle über Ihre Daten, da die Malware alles beschädigen oder löschen kann. 

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie 12Build Ihre Daten schützt? Dann nehmen Sie Kontakt mit unserem Team auf:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Iris Hampsink
Geschrieben von

Iris Hampsink

Auch interessant für dich

Kies voor meer overzicht

ga voor betere projectbeheer en afhandeling
Wil jij de projectadministratie en -communicatie gemakkelijker afhandelen? Snel geschikte bouwspecialisten vinden? Met 12Build Matchmaker:
Bitmap - Die Gefahren von Cyberkriminalität
Path 2 1 - Die Gefahren von Cyberkriminalität
Logo 12build FC - Die Gefahren von Cyberkriminalität