Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die 12Build Sales B.V. und ihrer verbundenen Unternehmen (nachfolgend gemeinsam “12Build” genannt).

Gewährleistung von Datenschutz und Vertraulichkeit der Daten

Für 12Build sind Datenschutz und die Vertraulichkeit von Daten essenziell. 12Build bemüht sich um die Gewährleistung des Schutzes und der korrekten Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten wie z. B. Name, Adresse und Kontonummer. In dieser Datenschutzerklärung können Sie nachlesen, wie 12Build Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und schützt.

Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten

Wenn Sie die Dienste von 12Build in Anspruch nehmen möchten, ist zu diesem Zweck die Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten zu Ihrer Person notwendig. Denken Sie an die Daten, die für die Erfüllung der Vereinbarung notwendig sind.

Zweck der Verarbeitung

12Build wird Ihre personenbezogenen Daten nur für die folgenden Zwecke verarbeiten:

  • Ausführung der SaaS-Dienste, einschließlich der kontinuierlichen Anreicherung der Datenbanken;
  • Neukundengewinnung und sonstiges Marketing;
  • Abwicklung von Bestellungen für Reproduktionsdienstleistungen;
  • Kommunikation mit Kunden im Bereich Support, Rechnungserstellung und Inkasso, Erweiterung der Funktionalitäten usw.;
  • Einstellen von Content bei den Social Media für Marketingzwecke;
  • Durchführen der Finanz- und Personalverwaltung sowie Gehaltsabrechnungen.

Kategorien personenbezogener Daten

12Build verarbeitet die folgenden Kategorien personenbezogener Daten zu Ihrer Person:

  • Von Kunden: Name und Position des Ansprechpartners, Geschlecht, E-Mail-Adresse, Durchwahlnummer/Handynummer, IP-Adresse und Besucherhistorie, Voicelog für telefonische Kontakte mit 12Build, evtl. auf der Online-Plattform eingestellte, persönliche Kommentare; (Adresse, Wohnort, Bankverbindung etc. beziehen sich nur auf die geschäftlichen Daten),
  • Von Mitarbeitern: Name, Adresse, Wohnort, Sozialversicherungsnummer (NL), Geburtsdatum, Geschlecht, Telefonnummer, Bankverbindung, Gehaltsangaben, Familienstand, Familienzusammenstellung, Abwesenheitsdaten und andere berufsbezogene Angaben, Fotos, Kommentare.

Grundlage für die Datenverarbeitung

12Build verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten vor allem zum Zwecke der Vertragserfüllung oder aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung. In geringerem Umfang werden personenbezogene Daten auf der Grundlage eines berechtigten Interesses von 12Build oder auf der Grundlage der vom Betroffenen eingeholten Einwilligung verarbeitet.

  • Vereinbarung: Für die Erbringung von Dienstleistungen wird eine Vereinbarung zwischen dem Kunden und 12Build getroffen. Die ordnungsgemäße Erfüllung dieser Vereinbarung erfordert zwangsläufig die Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten.
  • Gesetzliche Verpflichtung: 12Build verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch, wenn dies zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung von 12Build erforderlich ist.
  • Rechtmäßiges Interesse: Wenn das rechtmäßige Interesse von 12Build schwerwiegender ist als Ihr Datenschutzinteresse, ist 12Build berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten in dieser Situation zu verarbeiten.
  • Einwilligung: Wenn 12Build personenbezogene Daten verarbeiten möchte, diese Verarbeitung jedoch nicht einem der oben genannten Verarbeitungsgrundlagen entspricht, wird 12Build Sie um Ihre Einwilligung bitten, bevor 12Build Ihre personenbezogene Daten verarbeitet.

Weitergabe und Übermittlung von personenbezogenen Daten

12Build kann Ihre personenbezogenen Daten an Unternehmen weitergeben, die an der Erfüllung der Vereinbarung beteiligt sind. Diese Unternehmen haben nur Zugang zu den für die Erfüllung ihrer Aufgaben zwingend notwendigen personenbezogenen Daten.

12Build verwendet Softwareprogramme, um seine Aufgaben ordnungsgemäß ausführen zu können. Die Anbieter dieser Softwareprogramme haben Zugriff auf personenbezogene Daten. Um die rechtmäßige Verarbeitung durch diese Lieferanten zu gewährleisten, hat 12Build mit diesen Lieferanten Datenverarbeitungsverträge abgeschlossen.

12Build verkauft keine personenbezogenen Daten an Dritte. Außerdem gibt 12Build Ihre personengebundenen Daten nicht an Dritte für deren Direktmarketingzwecke weiter.

Aufbewahrungsfrist

12Build garantiert, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht länger als für die Erfüllung der Dienstleistung erforderlich aufbewahrt werden, es sei denn, die Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht erforderlich oder Sie verlangen selbst die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Sicherheit und Integrität der Daten

12Build hat eine Sicherheitsrichtlinie formuliert und Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten vor unbefugtem Verlust, Missbrauch, Veränderung oder Zerstörung getroffen. Der Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten ist strengstens auf diejenigen beschränkt, die im Namen von 12Build an der Erbringung von Dienstleistungen für Sie beteiligt sind oder anderweitig im Rahmen der Datenschutzgesetze dazu berechtigt sind. Die Personen, die Zugang zu den personenbezogenen Daten haben, sind verpflichtet, diese vertraulich zu behandeln

Rechte der betroffenen Person

Gemäß den Grundsätzen der DSGVO haben Sie verschiedene Rechte als Betroffener. 12Build hält es für äußerst wichtig, dass Sie diese Rechte ausüben können. Sie können sich auf eines der folgenden Rechte berufen, indem Sieuns eine E-Mail oder einen Brief schicken oder einen Antrag am Empfang unseres Büros einreichen. Sie haben folgende Rechte:

  • Recht auf Einsichtnahme: Sie haben das Recht auf Einsichtnahme in die personenbezogene Daten, die 12Build zu Ihrer Person verarbeitet hat;
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht auf Berichtigung unrichtiger, personenbezogener Daten zu Ihrer Person;
  • Recht auf Löschung: Sie haben das Recht auf Löschung der personenbezogenen Daten zu Ihrer Person, wenn 12Build diese nicht mehr für den Zweck benötigt, für den sie verarbeitet wurden;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Wenn die Richtigkeit der verarbeiteten personenbezogenen Daten bestritten wird, die Verarbeitung rechtswidrig ist, 12Build die personenbezogenen Daten für die Verarbeitung nicht mehr benötigt oder Sie der Verarbeitung widersprochen haben, haben Sie Anspruch auf Einschränkung der Verarbeitung. Dies bedeutet, dass die personenbezogenen Daten (vorübergehend) nicht verarbeitet oder verändert werden dürfen;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie können verlangen, dass alle Ihre Person betreffenden personenbezogenen Daten von 12Build an ein anderes Unternehmen übermittelt werden;
  • Recht auf Widerspruch: Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch 12Build widersprechen. Im Falle einer solchen Anfrage wird 12Build die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, es liegen berechtigte Gründe vor, die schwerer wiegen als Ihre Interessen;
  • Recht auf nicht automatisierte Entscheidungsfindung: Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die rechtliche Auswirkungen für Sie hat, wie z.B. Profiling.

Beschwerden

Wenn Sie eine Beschwerde über die Arbeitsweise von 12Build haben, können Sie diese an 12Build selbst melden, oder Sie können eine Beschwerde bei der niederländischen Datenschutzbehörde (Autoriteit Persoonsgegevens) einreichen, wenn es um den Schutz personenbezogener Daten geht. Dies ist möglich über: Website Autoriteit Persoonsgegevens

Kontakt

Den Datenschutzbeauftragten von 12Build unter können Sie über die nachfolgende Adresse kontaktieren:

12Build Sales B.V.
z. Hd. Datenschutzbeauftragte(r), Ernst Machstraat 10, 7442 DL Nijverdal, Niederlande
E-Mail: privacy@12build.com, Tel.: +31 (0)88-022 84 00